Lebenslauf

Mag.phil. Mag.art. Vinko Nino Jaeger

Staatsbürgerschaft Österreich und USA

 

 

Ausbildung

2008 - 2012 Diplomstudium der kontextuellen Malerei bei Prof. Hans Scheirl und Studium der Objekt Bildhauerei bei Prof. Pawel Althamer und Prof. Julian Göthe an der Akademie der bildenden Künste Wien. Diplomarbeit „Buchskulptur bestehend aus zwei Teilen: Skulpturteil 1 Beutelbuch - Skulpturteil 2 Das Schindeltier“.

2008 - 2009 Ausbildung zum Medienpädagogen am Medienzentrum Wien.

1991 - 2002 Diplomstudium der Psychologie an der Paris Lodron Universität Salzburg. Diplomarbeit „Die Funktion der Mutter im Werk von Julia Kristeva - im Vergleich zu Luce Irigaray“.

 

Preise

2013 Nominiert für Preise für die besten Diplome an der Akademie der bildenden Künste Wien.

2012 Abschluss der Akademie der bildenden Künste Wien mit Auszeichnung.          

2009 Leistungsstipendium Akademie der bildenden Künste Wien.

 

Lehrende Tätigkeiten

2017 Dozent an der Sigmund Freud Privatuniversität Wien.

Seit 2015 Lehrtätigkeit zu künstlerischen Arbeitszugängen an der Kunst VHS Wien.

2005 – 2013 Medienpädagoge für Orange 94.0 - Verein Freies Radio Wien und Okto TV.

 

Projekte, Ausstellungen, Performance

Laufend Gibt es eine trans* Körper Innenraumgestaltung? Diese Frage ist Angelpunkt eines seit Jahren andauernden Projekts, in dem Innenräume - zu Wohnzwecken - skulptural und malerisch gestaltet werden.

2016 Wildes Fleisch. Wie zusammen leben? Performance, Film und Ausstellung - von VN Jaeger & Schwarzwald. Wienwoche 2016. Österreich.

2016 Nachhaltig. Schloss Kuenburg, Payerbach, Österreich.

2015 Der sichtbar unsichtbare Körper - Vinko N. Jaeger über seine Arbeit im Rahmen von IG bildende Kunst: Salon.                                                             

2015 Loose Space. Kuratiert von Claudia Pilsl. artP Kunstverein, Perchtoldsdorf, Austria.

2015 Sotheby's Benefiz Auktion für das CS Hospiz Rennweg Wien. Semperdepot, Akademie der bildenden Künste Wien. Vienna, Austria.         

2014 - 2015 Pfusch Baustelle. Text- und Bühnenproduktion mit Ivana Marjanović und Nataša Mackuljak. Garage X/Eldorado, brut, Vienna, Austria.

2014 Hocker. Volkskunde Museum Wien. Weihnachtsgarten. Kuratiert von Gabriele Klein und Päm Choolchair. Vienna, Austria.                                                                                                                                

2014 ActivAge. Versuche/Gedanken/Ideen über das Altern. Kuratiert von Christa Zauner. Eyes on - Monat der Fotographie. designschool, Wien, Österreich.  

2013 Gründung VN Jaeger & Schwarzwald – Poietischer Raum - Der Garten.Wien. Buchpräsentationen, Ausstellungen, Performances, Spontanes am Schnittpunkt Kunst, Kultur, Bildung und Leben. Öffentlicher künstlerischer Lebensraum.

2009 The Rest of Us, Gallery Videotage, Cattle Depot Artist Village, Hong Kong.

2009 – 2011 Leitung, Konzept und Durchführung von 'Fathomizing Memory. Ein interaktives und multimediales Kunstprojekt zur Erinnerung an Widerstandskämpfer_innen im Nazi-Regime'. Inkl. eines umfangreichen Begleitprogramms, z.B. Zusammenarbeit mit dem Jüdischen Museum in Belgrad (Serbien).                                                                                           

2008 – 2009 Leitung von 'Das Dreieck meiner Kindheit. Eine jüdische Vorstadtgemeinde in Wien 15'. Einschließlich Interviews mit ZeitzeugInnen, Ausstellungsrealisierung, Audio Guide, Vermittlungsarbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Orange 94.0.

2009 – 2010 Leitung von ,CROSSTALK - Moving Stories across Borders, Cultures and Generations. Moving Stories and Gender‘ und Erarbeitung des Handbuchs „Moving Stories and Gender - Geschlechterrollenklischees in den Medien überschreiten“ Orange 94.0.

2006 – 2013 Radio Unsichtbar. Trans* radio show on Orange 94.0. 

 

Veröffentlichungen 

2015 Vinko N. Jaeger: „Walking Ideas“. In: "Ways to Wander", Ed.: Clare Qualmann, Claire Hind, Triarchy Press, London, Great Britain.

2014 Vinko N. Jaeger: „Abel Hercule Barbin meets Paradise - Mappa Mundi“. "In "Queer Tales. QUEER ска́зки", Ed.:  Kyrgyz Indigo. Bishkek, Kyrgyzstan.

2013 Vinko N. Jaeger: „A Portrait of T. H“. In "Togi nasmehi / Stiff Smiles", Ed.: Tea Hvala, Ljubljana, Slovenien.

2007 Vinko N. Jaeger: Photographien. In "Drag Kings. Mit Bartkleber gegen das Patriarchat", Ed.: Pia Thilmann, Tania WItte, Ben Rewald. Querverlag Verlag. Berlin, Germany.

2005 Vinko N. Jaeger: „Normen Brechen“. In „an.schläge“, Nr. 11, Herausgeberinnen und Verlegerinnen: CheckArt, Verein für feministische Medien und Politik. Wien, Österreich.

2005 Vinko N. Jaeger und Em Schwarzwald „Envy Me“. In "Mehr als eine Liebe". Ed.: Laura Méritt, Traude Bührmann, Nadja Schefzig. Orlanda Frauenverlag. Berlin, Germany.

 

Artist Residencies

2011 „Hotel Charleroi“, Charleroi, Belgien.

2010 “Real Presence 2010”, Belgrad, Serbien.